Home / Rezepte / Hauptgerichte und Beilagen / Grünkernbratlinge
getreidebratling

Grünkernbratlinge

Herzhafte Beilage oder kleine Mahlzeit

Braucht etwas mehr Zeit ⌚ 10 Min. + 30 Min. Garzeit

Für 20 Bratlinge

250 g           Grünkernschrot
½ l    Gemüsebrühe
Salz | Pfeffer, frisch gemahlen
1       Zwiebel
1       Karotte
1 Knoblauchzehe
6 EL  geriebener Hartkäse (z. B. Pecorino, Parmesan oder Bergkäse)
3 EL  frische Kräuter, gehackt (z. B. Petersilie, Thymian, Schnittlauch, Estragon)
2 EL  Semmelbrösel
1 Ei
Öl zum Braten

Zubereitung

  • Grünkernschrot in der Gemüsebrühe aufkochen und 20 Min. auf kleinster Flamme quellen lassen. Zwiebel abziehen und fein hacken. Karotte schälen und raspeln. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Knoblauch dazugeben.
  • Semmelbrösel, Ei, Zwiebeln, Kräuter, Käse und Karotten in die Grünkernmasse einrühren. Aus der Masse Bratlinge formen und in heißem Öl von beiden Seiten knusprig anbraten. Anschließend die Bratlinge bei 50 Grad im Ofen mindestens 15 Min. lang ruhen lassen, sie erhalten dadurch eine festere Konsistenz.
Nährwerte pro Portion:
110 kcal / 3 g E / 6 g F /
10 g KH

Quelle: Thilo Schleip & Isabella Lübbe. Köstlich essen bei Fructoseintoleranz. Trias Verlag.
ISBN: 978-3830433262

Bildnachweis: © TwilightArtPictures – Fotolia.com

 

 

Fructophan - Für ein entspanntes Leben mit Fructoseintoleranz