Starker Start in den Tag

Ein vollwertiges Müsli sättigt anhaltender als andere Frühstücksvarianten – wegen seiner Ballaststoffe.
Braucht etwas mehr Zeit ⌚ 5 Min. + 12 Stunden Einweichzeit
Für 2 Personen

Zutaten
4 EL Getreide, geschrotet (Weizen, Roggen, Hartweizen, Gerste)
8 EL Wasser
1 EL Mandeln, geraspelt
1 TL Traubenzucker
1 EL Limettensaft

Zubereitung

  • Getreide über Nacht in 8 Esslöffeln Wasser quellen lassen.
  • Am nächsten Tag Mandeln, Traubenzucker und Limettensaft einrühren.

Varianten: Anstelle von Wasser können Sie nach Belieben auch Milch, Dickmilch, Sauermilch, Joghurt oder Buttermilch verwenden.

Tipp: Erweitern Sie das Müsli zusätzlich mit verträglichem Obst (Pfirsich, Nektarinen, Brombeeren, Mandarinen oder Papaya) und verfeinern Sie es mit etwas Zimt, geriebenem Ingwer oder Vanillezucker.

Nährwerte pro Portion: 155 kcal / 5 g E / 5 g F / 22 g KH

Aus: Köstlich essen bei Fructoseintoleranz. Über 130 Rezepte: Fruchtzucker einfach vermeiden (gesponsert)

Menschen mit Fructoseintoleranz leiden vielfach unter einem Mangel an Zink, Folsäure und Tryptophan, was sich in unter anderem in Antriebslosigkeit, häufigen Erkältungen und depressiven Verstimmungen niederschlagen kann. Eine hinreichende Vitalstoffversorgung ist daher das A und O bei Fructoseintoleranz. Das Kombipräparat Fructophan ist speziell auf die Anforderungen einer Fructoseintoleranz zugeschnitten und unterstützt den Organismus bei der Versorgung mit diesen essentiellen Nährstoffen. (gesponsert)

Bildnachweis: © 5ph – Fotolia.com