Home / Rezepte / Dessert und Gebäck / Kokosmilchreis mit Himbeermark
Milchreis mit Himbeeren und Pistazie

Kokosmilchreis mit Himbeermark

Leckeres Dessert, das auch den Gästen schmeckt.

In kleine Gläschen gefüllt eignet sich der Milchreis perfekt fürs Brunch oder Büfett.

Gelingt leicht ⌚ 10 Min. + 40 Min. Garzeit

Für 4 Personen

1       Vanilleschote
0,5 l  fettarme Kokosmilch
2 EL  Traubenzucker
ein Stückchen Zimtstange
abgeriebene Schale von ½    Biozitrone
100 g Rundkornreis
150 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)

Zubereitung

          • Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen und in die Kokosmilch geben. Traubenzucker, Zimtstange und Zitronenschale dazugeben und aufkochen, Reis zufügen und bei geringer Hitze ca. 40 Min. ausquellen lassen. Gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt.
          • Zimtstange entfernen, den Milchreis in Dessertschalen füllen. Für das Himbeermus frische Früchte abspülen, tiefgekühlte Himbeeren antauen. Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Den Kokosmilchreis mit Himbeermark verzieren.

Nährwerte pro Portion: 195 kcal / 7 g E / 2 g F / 35 g KH

Quelle: Thilo Schleip & Isabella Lübbe. Köstlich essen bei Fructoseintoleranz. Trias Verlag.
ISBN: 978-3830433262

Bildnachweis: © scerpica – Fotolia.com

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.7/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Kokosmilchreis mit Himbeermark, 5.7 out of 10 based on 3 ratings
Fructophan - Für ein entspanntes Leben mit Fructoseintoleranz