Home / Rezepte / Kleine Gerichte / Bärlauchsauce –
Brlauchsuppe mit frischem Brlauch und Brlauchblten

Bärlauchsauce –

Würzige Ergänzung zu Rohkost

Gelingt leicht ⌚ 10 Min. + 20 Min. Garzeit

Für 4 Personen

50 g Bärlauch
250 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
3 EL Butter
1 EL Mehl
Salz
Muskatnuss, frisch gerieben
2 EL saure Sahne

Zubereitung

  • Bärlauchblätter abspülen, trocken schütteln und 1 Esslöffel beiseite legen. Den Rest fein hacken und in der Brühe aufkochen. Zwiebel abziehen, fein hacken und in heißer Butter glasig andünsten. Mehl darin anschwitzen und mit Bärlauchbrühe ablöschen.
  • 20 Min. köcheln lassen, danach durch ein feines Sieb passieren und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Saure Sahne und die restlichen Bärlauchblätter einrühren.

Nährwerte pro Portion: 160 kcal   /2 g E / 14 g F  /7 g KH

Quelle: Thilo Schleip & Isabella Lübbe. Köstlich essen bei Fructoseintoleranz. Trias Verlag.
ISBN: 978-3830433262

Bildnachweis: © Johanna Mühlbauer – Fotolia.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Bärlauchsauce -, 10.0 out of 10 based on 1 rating
Fructophan - Für ein entspanntes Leben mit Fructoseintoleranz