Home / Rezepte / Frühstück / Rührei mit Erbsen und Kochschinken
Rührei mit Erbsen und Kochschinken

Rührei mit Erbsen und Kochschinken

Das Kraftpaket am Sonntagmorgen

Gut vorzubereiten:  5 Min. + 7 Min. Garzeit

Für 2 Personen

4 Eier
2 EL Milch
Salz | Pfeffer, frisch gemahlen
1 Schalotte
100 g TK-Erbsen
70 g gekochter Schinken
1 EL Olivenöl

Zubereitung

  • Eier mit Milch gut verschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotte sehr fein würfeln. TK-Erbsen leicht antauen lassen. Schinken in dünne Streifen schneiden.
    Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalottenwürfel darin glasig andünsten.
  • Erbsen dazugeben und 5 Min. dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiermasse dazugeben, etwas stocken lassen und verrühren. Rührei auf zwei Teller verteilen und mit den Schinkenstreifen belegen.
Nährwerte pro Portion: 330 kcal / 26 g E / 21 g F / 8 g KH

Quelle: Thilo Schleip & Isabella Lübbe. Köstlich essen bei Fructoseintoleranz. Trias Verlag.
ISBN: 978-3830433262

Bildnachweis: © Martin Rettenberger – Fotolia.com

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Rührei mit Erbsen und Kochschinken, 5.5 out of 10 based on 2 ratings
Fructophan - Für ein entspanntes Leben mit Fructoseintoleranz